Donnerstag, 13. April 2017

14 neue FFH-Gebiete in Vorarlberg durch Beschluss der EU vom 09.12.2016

Die Europäische Union hat am 23. Dezember 2016 eine zehnte aktualisierte Liste der FFH-Gebiete des Schutzgebietsnetzwerks Natura 2000 für die alpine biogeographische Region veröffentlicht.

Hierbei gab es für das österreichische Bundesland Vorarlberg einen Zuwachs von 14 neuen FFH-Gebieten gegenüber der neunten aktualisierten Liste . Besonders hervor sticht das neue FFH-Gebiet Ifen mit einer Fläche von 2.466,72 Hektar. Die anderen neuen FFH-Gebiete sind alle unter 100 Hektar groß. Das FFH-Gebiet Ifen umfasst eine der großartigsten Karstlandschaften der Alpen (Hoher Ifen und Gottesackerplateau) und grenzt unmittelbar an ein FFH-Gebiet in Deutschland.  

Der Gebietscode der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung (FFH-Gebiete) im Bundesland Vorarlberg beginnt mit "AT34". Dies sind die neuen FFH-Gebiete in Vorarlberg:


Frastanzer Ried
Gebietscode AT3426000, Fläche 39,21 Hektar
Gemeinde Frastanz, Pfeifengraswiesen auf kalkreichem, torfigen und tonig-schluffigen Böden

Übersaxen-Satteins
Gebietscode AT3427000, Fläche 60,05 Hektar
Gemeinden Übersaxen und Satteins, Sumpf-Gladiole

Unterargenstein
Gebietscode AT3428000, Fläche 68,69 Hektar
Gemeinde Au, Schlucht- und Hangmischwälder

Unter Stellerhöhe
Gebietscode AT3429000, Fläche 28,93 Hektar
Gemeinde Egg, Schlucht- und Hangmischwälder  

Unter der Winterstaude
Gebietscode AT3430000, Fläche 25,8 Hektar
Gemeinde Egg, Schlucht- und Hangmischwälder

Gortniel
Gebietscode AT3431000, Fläche 12,71 Hektar
Gemeinde St. Gallenkirch, Schlucht- und Hangmischwälder

Roßbündta
Gebietscode AT3432000, Fläche 12,62 Hektar
Gemeinde St. Gallenkirch, Schlucht- und Hangmischwälder

Spona
Gebietscode AT3433000, Fläche 25,77 Hektar
Gemeinde St. Gallenkirch-Gortipohl, Hainsimsen-Buchenwald

Rifa
Gebietscode AT3434000, Fläche 12,63 Hektar
Gemeinde Gaschurn, Hainsimsen-Buchenwald

Torfriedbach
Gebietscode AT3435000, Fläche 9,88 Hektar
Gemeinde Schlins, Steinkrebs

Walsbächle
Gebietscode AT3436000, Fläche 16,71 Hektar 
Gemeinden Röns und Satteins, Steinkrebs

Widdersteinmähder
Gebietscode AT3437000, Fläche 53,02 Hektar
Gemeinde Wart, Berg-Mähwiesen

Ifen
Gebietscode AT3438000, Fläche 2.466,72 Hektar
Gemeinden Mittelberg, Egg und Sibratsgfäll, Kalk- und Kalkschieferschutthalden der montanen bis alpinen Stufe

Schöneberg
Gebietscode AT3439000, Fläche 47,4 Hektar
Gemeinde Lech, Berg-Mähwiesen

Das bestehende FFH-Gebiet Leiblach (Gemeinden Hörbranz, Lochau und Bregenz) wurde um die Schmelzwiese erweitert und umfasst jetzt 21,45 Hektar (früher: 7,62 Hektar).

Die EU listet jetzt insgesamt 36 FFH-Gebiete im Bundesland Vorarlberg.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen