Donnerstag, 29. März 2012

Naturschutzgebiet Margaretenschlucht im Odenwald


Das Naturschutzgebiet Margaretenschlucht gehört zu den ältesten, aber auch kleinsten Naturschutzgebieten in Baden-Württemberg. Das nur 5 Hektar große Schutzgebiet wurde im Jahr 1940 verordnet.

Die Margaretenschlucht befindet sich im Neckar-Odenwald Kreis in Baden-Württemberg im Mittelgebirge des Odenwalds. Der Neckar hat sich ein windungsreiches und teilweise bis über 300 Meter tiefes Tal durch den Odenwald gegraben. Nicht alle Seitenbäche konnten mit der Eintiefung des Neckars in den Odenwald Schritt halten. Dies führt dazu, dass einige Seitenbäche kurz vor der Mündung in den Neckar über steile, kurze Schluchten zum Niveau des Neckars herabstürzen. 

Mittwoch, 28. März 2012

Der Neckarsteig - ein neuer Weitwanderweg im Odenwald

Anfang des Jahres 2012 wurde im Odenwald der neue Neckarsteig eingeweiht. Dieser neue Weitwanderweg verläuft von Heidelberg bis nach Bad Wimpfen in der Nähe des Neckars durch den Naturpark Neckartal-Odenwald. Der Neckarsteig wurde vom Deutschen Wanderverband bereits mit dem Label Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet.

Montag, 26. März 2012

England will Natur auch außerhalb von Schutzgebieten aufwerten

Die Naturschutzbehörde von England hat jetzt zwölf Gebiete bestimmt, in denen in den kommenden drei Jahren die Natur auch außerhalb und zwischen den bestehenden Schutzgebieten aufgewertet werden soll. Die ausgewählten sogenannten Nature Improvement Areas (NIA`s) sind die Sieger eines Auswahlwettbewerbs, für den sich ursprünglich 76 Gebiete beworben haben.

Dies sind die ausgewählten zwölf Gebiete:

Donnerstag, 22. März 2012

Rumänien weist zwei neue Ramsar-Gebiete aus

Im Januar 2012 hat Rumänien zwei neue Ramsar-Gebiete ausgewiesen. Damit hat Rumänien jetzt insgesamt acht Ramsar-Gebiete mit einer Gesamtfläche von 824.897 Hektar.

Freitag, 16. März 2012

Radinger Moorwiesen werden 16. Europaschutzgebiet von Oberösterreich

Mit der Verordnung Nr. 13/2012 vom 29.02.2012 hat das österreichische Bundesland Oberösterreich die Radinger Moorwiesen als Europaschutzgebiet ausgewiesen. Dies ist das 16. Europaschutzgebiet von Oberösterreich entsprechend den EU-Naturschutzrichtlinien Natura 2000.

Mittwoch, 14. März 2012

Europadiplom für französischen Nationalpark Port Cros wird verlängert

Ein Experte des Europarats hat im Jahr 2011 den mit dem Europadiplom ausgezeichneten französischen Nationalpark Port Cros besucht. Im Expertenbericht zum Europaschutzgebiet Port Cros wird die Verlängerung der Gültigkeit des Europadiploms für die Dauer von zehn Jahren bis zum Jahr 2022 empfohlen.

Samstag, 10. März 2012

Lechweg wird erster zertifizierter europäischer Wanderweg

Der im Juni 2012 zu eröffnende neue Lechweg wird der erste Wanderweg, der gemäß den neuen Qualitätskriterien der Europäischen Wandervereinigung EWV mit dem Label "Leading Quality Trails - Best of Europe" ausgezeichnet werden wird.

Donnerstag, 8. März 2012

Neues Welt-Netzwerk der Biosphärenreservate auf Inseln im Entstehen

Die Unesco plant im Rahmen ihres MAB-Programms (man and biosphere, Biosphärenreservate) die Einrichtung eines weltweiten Netzwerk der Biosphärenreservate, die sich auf Inseln oder an Küsten befinden. Hierzu fand im Februar 2012 eine Startkonferenz auf der Baleareninsel Menorca statt. Bei der nächsten Unesco-Vollversammlung soll das neue Netzwerk offiziell ins Leben gerufen werden.

Samstag, 3. März 2012

Schutzgebietsverzeichnisse in Frankreich`s Nationalem Inventar des Naturerbes

Das französische Nationale Museum der Naturgeschichte (Museum National d`Histoire Naturelle) verfügt über eine Internetseite zum Nationalen Naturerbe Frankreichs. Auf dieser Seite werden alle Informationen zum Naturerbe Frankreichs gesammelt. Dazu gehören alle in Frankreich vorkommenden Tier- und Pflanzenarten, die Schutzgebiete sowie das geologische Erbe.

Die Adresse der Seite ist: http://inpn.mnhn.fr    

Unter den vielen Angeboten der Seite soll hier einmal beispielhaft die Suche nach den Schutzgebieten einer bestimmten Region, zum Beispiel des Elsaß (Alsace) getestet werden.

Donnerstag, 1. März 2012

Litauen weist zwei neue Ramsar-Gebiete aus

Das Umweltministerium von Litauen hat Ende 2011 zwei neue Ramsar-Gebiete ausgewiesen. Damit gibt es in Litauen insgesamt sieben Ramsar-Gebiete. Dies ist die erste Neuausweisung von Ramsar-Gebieten in Litauen seit dem Jahr 1993, dem Beitrittsjahr von Litauen zur Konvention von Ramsar, dem internationalen Abkommen zum Schutz der Feuchtgebiete.